Steckbrief stier32

  • HT-Name: Stier32
  • Real-Name: Lars
  • bei Latehome seit: 9. April 2006
  • Verein: Open Air
  • Bei Hattrick seit: 11.06.2003

 

Sendungen:

jeweils Donnerstags:

- Verbrechen auf dem Plattenteller (VadP)
- Gruppenkuscheln
- 3 from 1 @ 9
- Top3
- Die haarsträubenden Fälle des Philip Maloney
- V steht für Heavy Metal
- Unnützes Wissen ist auch Wissen

ansonsten, wenn Not am Mann ist…

Playlist: www.stier32.ch.vu

Wie ich zu Latehome kam ?

Irgendwann im Jahre 2005 hatte ich zum ersten Mal mal was von Latehome Radio gehört. Angehört hab ich aber meistens nur die Ligaspiele, die anderen Sendungen kannte ich damals noch nicht. Doch das Medium Radio reizte…
Anfangs 2006 bewarb ich mich bei LH-Rolli und LH-Torsten und im April wurde ich dann erfreulicherweise ins Team aufgenommen. Ja… und dann folgte eigentlich schon der erste Sprung ins kalte Wasser und ich übertrug knappe 2 - 3 Tage nach meiner Teamzugehörigkeit schon die Ligaspiele aus Luxembourg, was gleichzeitig auch meine erste Sendung war. Danach hatte ich noch ein paar Sendungen, bis sich dann meine Musik-Festplatte kurz vor Sommer 2006 verabschiedete und somit auch 11'000 Songs nicht mehr auffindbar waren…

Latehome wollte ich trotzdem nicht aufgeben und nach dem Kauf einer neuen Festplatte und dem stetigen Ausbau der Playliste, wagte ich mich am 11. Oktober 2006 wieder auf den Stream.

Inzwischen sind über 300 Sendungen erschienen, darunter Spezial-Sendungen wie der Queen-Special zum 15. Todestag von Freddie Mercury (23.11.06), oder die Auslosung zum ersten Latehome-Masters am 31.01.07. 
Am 22. März 2007 baute ich zum ersten Mal 6 Verbrechen auf dem Plattenteller in meine Sendung ein, welche inzwischen ein absolut fester Bestandteil der Sendung sind. Weit über 500 Verbrechen wurden in der Zwischenzeit gesendet… und es macht immer noch einen Höllenspass, die schlimmsten Verbrechen Woche für Woche für euch zu finden. Am 1. Mai 2008 konnte ich meine 100. Sendung seit dem Restart feiern, dies mit den ultimativen 20 schlimmsten Verbrechen auf dem Plattenteller.

Seit April 2008 verstärkte ich die Chef-Riege bei Latehome Radio, seit Herbst 2008 in alleiniger Führung.

Seit Januar 2009 gibt's die Kultserie "Die haarsträubenden Fälle des Philip Maloney", dem schrägsten Detektiven der Schweiz... und seit Mai 2009 sind zwei neue Sendungen am Start... "V steht für Heavy Metal", für die härteren Typen unter euch... und "Es war einmal..." für geschichtlich interessierte Hörer. Am 18. März 2010 feierte ich die 200. Sendung, mit den schlimmsten 25 Songs der 2. Staffel der Verbrechen... und am 23. Februar 2012 die 300. Sendung... und am Sonntag, 27. Januar 2013 die 350.

Inzwischen gibt es auch eine neue Sendereihe, nämlich "Unnützes Wissen ist auch Wissen", eine Sendung, vollgepackt mit unnützem Wissen, aber dennoch clever. Geplant im 6-wöchigen Rhythmus.

Was treibe ich sonst so bei Hattrick ?

Tjaaaa… ich war beinahe 3 Jahre im Offi-Team der Schweiz, war dort bis Februar 2009 als Mod tätig. Eine Arbeit, die doch noch einiges an Zeit in Anspruch nahm. Mein Team war mehrere Saisons in der VI. Liga, und danach begann eine Liftfahrt bis hinunter die in die Tiefen der VIII. Liga. Inzwischen bin ich in der VII. Liga.